Tafel Schwalmstadt

Ernst-Ihle-Straße 9
34613 Schwalmstadt
Tel.: ( 0 66 91) 80 76 52
E-Mail: info@tafel-schwalmstadt.de

Ansprechpartnerinnen
Ingela Rheinwald
Hütterothstraße 20
34613 Schwalmstadt
Tel.: (0 66 91) 15 49

Erika Unger
Am Parkwäldchen 6
34613 Schwalmstadt
Tel.: (0 66 91) 2 24 50

Öffnungszeiten
Dienstag und Donnerstag, 14:00 bis 16:30 Uhr

Bankverbindung
Kirchenkreisamt Schwalm-Eder
Stichwort: „Tafel Schwalmstadt“

Evangelische Bank
IBAN: DE46 5206 0410 0002 1001 00
BIC: GENODEF1EK1
oder
Kreissparkasse Schwalm-Eder
IBAN: DE06 5205 2154 0081 0167 76
BIC: HELADEF1MEG

Liebe Kunden der Tafel Schwalmstadt-

Wir sind für Sie da!

Die Tafel Schwalmstadt hat es sich zur Aufgabe gemacht Lebensmittel vor der Vernichtung zu bewahren und sie an bedürftige Menschen aus dem Altkreis Ziegenhain zu verteilen. Hierzu können Sie sich einmal im Monat vor Ort bei der Tafel anmelden. Dafür bringen Sie bitte ihren Personalausweis und einen entsprechenden Bescheid mit. Aktuell gibt es leider keine freien Plätze, wir nehmen Sie aber gerne auf unsere Warteliste auf und Sie bekommen eine Kundenkarte, sobald ein freier Platz zur Verfügung steht.
Wenn Sie Kunde sind, bekommen Sie alle 2 Wochen einen festen Termin, an dem Sie ihre Lebensmittel abholen können. Kommen Sie bitte pünktlich zu ihren Terminen zum Tafelladen. Sie werden dann von einem Mitarbeitenden aufgerufen, um ihre Lebensmittel aus dem vorhandenen Warenangebot zu wählen. Sind Sie an ihrem Ausgabetag verhindert, bitten wir um Terminabsage. Bei dreimaligem Fehlen ohne Entschuldigung, verliert die Kundenkarte ihre Gültigkeit.

Nächster Anmeldetermin: Am 04.03.2024  von 09:30 – 11:00 Uhr Einkommensnachweis (Leistungsbescheid) und Personalausweis müssen vorgelegt werden.

 

 

Stand: 28.02.2024

Tafel Schwalmstadt

In der Tafel Schwalmstadt arbeiten 47 EA  und versorgen 440 Kunden  (Deutsche und aus unterschiedlichen Ländern geflüchtete Menschen ) mit Lebensmitteln. Berechtigt sind: Bürgereldbezieher daneben Personen mit  geringen Renten, Sozialgeldbezieher oder Leistungsbezieher nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Bei der Aufnahme muss die Berechtigung nachgewiesen werden, dann erhalten die Personen eine Kundenkarte und eine feste Abholzeit. Erwachsene zahlen 2€, Kinder sind frei. Tafeltage sind Dienstag und Donnerstag. Die Kunden sind aus dem Altkreis Ziegenhain und kommen vierzehntägig. Wir haben 192 Listenplätze Es besteht  eine sehr lange Warteliste für Anmeldungen, wir können nur neue Kunden aufnehmen, wenn andere ausscheiden. 

Unsere Tafel leitet ein Leitungsteam, dass sich ein Mal im Monat trifft. Dort sind die Teamleitungen der einzelnen Arbeitsgruppen vertreten, das sind Fahrdienste, Sortierdienste, und Ausgaben jeweils am Dienstag und Donnerstag.

Spendenübergabe am 30.11.23 – Interessengemeinschaft Alteisen e.V. Riebelsdorf

 

Frau Unger, Herr Lohre, Frau Gebel

INFOS:

Bei der Tafel in Schwalmstadt arbeiten 47 Ehrenamtliche und versorgen derzeit rund 414 Menschen mit Lebensmitteln. Die Lebensmittel werden an drei Tagen in der Woche bei 35 Läden eingesammelt und dienstags und donnerstags an die Kunden ausgegeben. Es stehen 192 Listenplätze zur Verfügung, die aktuell alle besetzt sind, aus diesem Grund gibt es eine Warteliste für Anmeldungen. Neue Kunden können aufgenommen werden, wenn andere ausscheiden.